Start
Trailer
Öffnungszeiten
Aktionen
Preise
Anfahrtsbeschreibung
Kindergeburtstage
Ausflüge
Angebote für Gruppen
Impressionen
Flyer aus 2015
Videos
Fit werden!
Junggesellinnen
Presse
Jump-Night
Wussten Sie schon...
Unsere Sponsoren
Kontakt / Impressum
Datenschutz

 

Aktualisiert am 08.08.2016

 

Freizeit-Trampolinanlage Tramposaarium am Bostalsee -                                                        

 

das Urlaubserlebnis für die ganze Familie!

 

 

Liebe Trampolin-Freundinnen und -freunde,

 

es gibt gute Nachrichten: Das Tramposaarium ist unter neuer Leitung ab sofort wieder geöffnet.

 

Euer Tramposaarium-Team

 

... und hier schon einmal eine Impression vom Eröffnungstag am 7. August 2016:

 

 
... und hier die gleiche junge Dame im Jahr 2015 ...

 

Es tut sich insgesamt viel am Bostalsee: Seit Sommer 2013 ist der Ferienpark von CenterParcs eröffnet

und zieht mehr Touristen in unsere Region; der bisherige Biergarten in der Nähe des Strandbades

soll komplett umgestaltet werden und in eine moderne Anlage umgewandelt werden.

Und auch dem Tramposaarium hat in der Saison 2014 einen neuen Standplatz erhalten: direkt neben dem

großen Kinderspielplatz an der Festwiese (Bosener Seite).

 

Für Fragen: 0172 / 80 53 863. 

                  

   

  

Das Tramposaarium -

eine der Attraktionen am Bostalsee!

 

Eine Freizeit-Trampolin-Anlage mit 10 Feldern auf insgesamt rund 160 m² lädt Gäste seit Mai 2008 zum Trampolinspringen in freier Natur ein. 

Wer bisher nur Gartentrampoline kennt, wird begeistert sein von der Qualität der großen Trampolinfelder.

 

Das „Tramposaarium“ ist die größte Freizeit-Trampolinanlage dieser Art im südwestdeutschen Raum und ist mittlerweile zu einem Publikumsmagneten geworden.

Die neue Trendsportart Trampolinspringen stellt eine sinnvolle Ergänzung des vorhandenen Angebotes an Spielplätzen,

Hüpfburgen und Kinderunterhaltung am Bostalsee dar.  

 

Trampolin = Sport und Unterhaltung

 

Der Anziehungspunkt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene kann auch für Jump-Parties, Schulklassen, Ferienfreizeiten,

Kindergeburtstage, Betriebsausflüge, Vereine, Fitnessgruppen usw. sowie von gestressten Managern ;-) komplett gemietet werden.

So können Spaß und Sport miteinander verbunden werden und gleichzeitig in freier Natur etwas für die Gesundheit getan werden.

Sie wissen ja: 10 Minuten Trampolinspringen ist in etwa so effektiv wie 30 Minuten Joggen!


Besonderheiten

 

Bei Gruppenbuchungen ist es möglich, dass Gruppen ihre eigene Musik mitbringen können, die dann auf Wunsch - begleitend zum

Springen - aufgelegt werden kann. Abends im Sommer ist das Springen auf dem Tramposaarium sogar unter Flutlicht in „Stadionatmosphäre“ möglich;

eine Nebelmaschine sorgt für eine zusätzliche besondere Atmosphäre. Auf Wunsch möglich: Kostenloser Bilderservice vom

Auftritt der Gäste (über Internet im Fotoalbum abrufbar). In den Sommermonaten werden bei Bedarf zusätzlich auch farbige LED-Strahler  abends eingesetzt.

  

Preise: 

 

Liebe Gäste,


erstmals seit Bestehen des Tramposaariums (seit 2008) waren wir im Jahr 2015 gezwungen, die Eintrittspreise zu erhöhen.


Warum?


Unabhängig von den ohnehin anfallenden Kosten wie 


jährliche Haftpflichtversicherung,

jährliche Pachtzahlungen im 4-stelligen Bereich,

jährliche Verwaltungsberufsgenossenschaftsbeiträge,

monatliche Löhne (auch Mindestlohn),

zusätzliche monatliche Abführung von rd. 30% Sozialabgaben an die Knappschaft für unsere Aushilfskräfte, 

gestiegene Instandhaltungskosten, TÜV sowie weitere Positionen 


fallen künftig zusätzliche weitere Kosten an für die 


Mehrwertsteuer iHv. 19% auf alle Umsätze,

gestiegene Ausgaben auf Grund von Vandalismus sowie 

neuerdings auch Rundfunkbeiträge für den Radioempfang (obwohl wir gar kein Radio an der Trampolinanlage haben).


Eine Trampolinanlage, die nur von März bis Oktober und nur bei gutem Wetter geöffnet hat und derzeit nur 1 Aushilfskraft beschäftigt,

muss also genauso viel Rundfunkgebühren zahlen wie z.B. ein Fitnessstudio, das 8 fest angestellte Mitarbeiter hat, das ganze Jahr über

von morgens bis abends geöffnet hat und tatsächlich ein Radio laufen hat. Manchmal ist es nicht leicht, dies zu verstehen.


Dies lässt uns leider keine Wahl, damit das Tramposaarium weiter als Angebot am Bostalsee überhaupt zur Verfügung stehen kann.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Bosen, im April 2015

 

Der Eintritt beträgt ab der Saison 2015 für 10 Minuten 2,50 €; daneben gibt es Sparkarten (6 Tickets zum Preis von 5) und Sonderkonditionen (z.B. bei Gruppenanmeldungen).

 

Kontakt

Freizeit-Trampolinanlage Tramposaarium

Bostalsee

Telefon: 0172 / 80 53 863

info@tramposaarium.de

www.tramposaarium.de

 

Hinweis für alle Seiten zu www.tramposaarium.de:

 

Sollte jemand mit der Verwendung einer Aufnahme (Foto oder Video) trotz sorgfältiger Auswahl und Prüfung nicht einverstanden sein,

so bitten wir um einen entsprechenden Hinweis an info@tramposaarium.de oder sonstige Kontaktaufnahme.)

 

 

 

 

 

 

Tramposaarium, 66625 Bosen | info@tramposaarium.de